Follow by Email

Donnerstag, 30. März 2017

Samstag, 11. März 2017

ENDE DES SOZIALEN WOHNBAUS ?


Den Vorstoß der Kern-Regierung, den sozialen Wohnbau in Österreich für private Investoren lukrativ zu machen, wird man in Brüssel mit Genugtuung registrieren.
.

Er könnte der Kommission eine neue Handhabe verschaffen, dem sozialen Wohnbau in Österreich „an den Kragen zu gehen“, indem man ihn unter das EU-Wettbewerbsrecht zwingt.
.
Mit seinen rd. 880.000 Wohnungen und einem Anteil von 24% am gesamten Wohnungsbestand (60% des Mietwohnungssektors) nimmt der soziale Wohnbau in Österreich innerhalb der EU eine Spitzenposition ein !!!
.

(Solidar.Werkstatt)
.
siehe auch: Genickschuss für den Sozialen Wohnbau

Die Bundesregierung hat in ihrem neuen Arbeitsprogramm einen gefährlichen Anschlag auf den sozialen Wohnbau versteckt.
Vertreter der Gemeinnützigen sind alarmiert und warnen vor dem "Öffnen der Büchse der Pandora".

http://www.solidarwerkstatt.at/index.php...
.


21 Jahre EU:
- 30% länger arbeiten für die gleiche Wohnung
- Sozialer Wohnbau seit EU-Beitritt halbiert
- Mieten steigen – Löhne sinken
- EU-Kommission auf Seiten des Immobilienkapitals
.
Quellen:
Wirtschaftsblatt, 20.1.2015
Profil, 30.1.2016
Verein für Wohnbauförderung, Der soziale Wohnbau in Österreich und die EU-„Wohnungspolitik“, 2013
.
_ _ _ _
.

Vollkommen FALSCH, Christian Kern !
Menschen brennen für
- die UMSETZUNG von Grundsätzen und Haltungen und dabei für
- soziales, Solidarität und Humanität !

... und NICHT für neoliberale Austerität und Ausbeutung ! :-(
Das sollte ein ANGEBLICHER Sozialdemokrat sehr wohl wissen !!!
 

.
.
.

Freitag, 10. März 2017

Frauentages 2017 - "Frauenkulturheuriger" in Pöttsching



































Anlässlich des Frauentages 2017 - "Frauenkulturheuriger", für diejenigen welche in Pöttsching wohnen und jene, welche gerne herkommen ... !
.
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.1478732295492642.1073741871.100000676561483&type=3
.
.

Parlamentskorrespondenz Nr. 251 vom 10.03.2017








Die Parlamentswoche vom 13.3. - 17.3.2017
.
Parlamentskorrespondenz Nr. 251 vom 10.03.2017
.
Sondersitzung des Nationalrats, Plenarsitzung des Bundesrats, Ausschüsse, Nationalratspräsidentin Doris Bures reist nach Rom
.