Follow by Email

Sonntag, 27. September 2015

Liste rechtskräftig und nicht rechtskräftig verurteilter FPÖ-Politiker

Liste rechtskräftig und nicht rechtskräftig verurteilter FPÖ-Politiker (Stand 25.7.2015)     
1. Susanne Winter –- derzeit FPÖ Nationalrätin
– rechtskräftig verurteilt wegen Verhetzung (2009)
http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/488095/Susanne-Winter_Urteil-wegen-Verhetzung-bestaetigt
2. Werner Königshofer –- ehem. FPÖ-Abgeordneter
– wegen übler Nachrede und wegen Verhetzung verurteilt (2014)
http://kurier.at/chronik/oesterreich/werner-koenigshofer-wegen-verhetzung-verurteilt/71.203.146
3. John Gudenus — ehemaliger FPÖ Mandatar
– rechtskräftig verurteilt wegen Wiederbetätigung (2006)
http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/84514/NSWiederbetaetigung_GudenusUrteil-in-Kraft
4. Karl-Heinz Klement –- ehemaliger FPÖ Nationalrat
– rechtskräftig verurteilt wegen Verhetzung (2010)
http://derstandard.at/1269449259621/Verhetzungs-Urteil-gegen-Ex-FPOe-Klement-bestaetigt
5. Andreas Mikl — Vizebürgermeister von Maria Rain
– (nicht rechtskräftig) verurteilt wegen Bestechlichkeit und Amtsmissbrauch (2013)
http://derstandard.at/1381369343608/FPOe-Politiker-wegen-Korruption-verurteilthttp://kaernten.orf.at/news/stories/2712065/
6. Ernest Windholz -– ehemaliger FPÖ/BZÖ Nationalrat
– rechtskräftig verurteilt wegen Körperverletzung (2005)
http://derstandard.at/1954472/FP-Windholz-wegen-Koerperverletzung-verurteilt
7. FPÖ-Sympathisanten (Nov. 2011)
– wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung verurteilt – Das Nachrichtenmagazin “News” bekam im Vorjahr die Bilder zugespielt. “News” veröffentlichte diese ebenso wie Fotos, die FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache und die ehemalige freiheitliche Präsidentschaftskandidatin Barbara Rosenkranz Schulter an Schulter mit der 24-Jährigen zeigen
http://www.vienna.at/wiederbetaetigung-in-hc-straches-dunstkreis/3074913
8. Uwe Scheuch –- FPK
– verurteilt wegen Parteispende gegen Staatsbürgerschaft (2012)
http://derstandard.at/1355460084480/Uwe-Scheuch-heute-in-Graz-vor-Gericht
9. Wolfgang Fröhlich –- ehemaliger FPÖ Bezirksrat
– rechtskräftig verurteilt wegen Holocaust-Leugnung (2008)
http://www.spiegel.de/politik/ausland/haftstrafe-ehemaliger-fpoe-politiker-als-holocaust-leugner-verurteilt-a-528578.html– erneut wegen Holocaust-Leugnung zu drei Jahren Haft verurteilt (2015)http://www.noen.at/nachrichten/noe/chronik-gericht/gericht/Stein-Insasse-leugnet-Nazi-Graeuel-Verurteilt;art111742,650381
10. Bernhard Gratzer –- ehemaliger FPÖ-NÖ Klub- & Landesobmann
– rechtskräftig verurteilt wegen Untreue (2000)
http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/oesterreich/chronik/354384_Urteil-Sieben-Jahre-Haft-fuer-Peter-Rosenstingl.html
11. Wolfgang Haberler –- ehemaliger FPÖ Landtagsabgeordneter
– rechtskräftig verurteilt wegen Betrug und falscher Beweisaussage (2004)
http://derstandard.at/1778903/Ex-FP-Politiker-Haberler-nach-manipuliertem-Vaterschaftstest-verurteilt
12. Karl Mayrhofer -– ehemaliger Vorarlberger FPÖ Politiker
– rechtskräftig verurteilt wegen Verhetzung (2010)
http://vbgv1.orf.at/stories/455483
13. Walter Meischberger –- ehemaliger FPÖ Generalsekretär
– rechtskräftig verurteilt wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung (2010)
http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/576756/Walter-Meischberger-laessig-fesch-und-ungeniert
14. Peter Rosenstingl -– ehemaliger FPÖ Nationalrat
– rechtskräftig verurteilt wegen schweren gewerbsmäßigen Betrugs (2000)
http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/oesterreich/chronik/354384_Urteil-Sieben-Jahre-Haft-fuer-Peter-Rosenstingl.html
15. Ferdinand Spielberger -– ehemaliger FPÖ Stadtrat in Graz
– rechtskräftig verurteilt wegen sexueller Nötigung im Amt (2003)
http://derstandard.at/1208862/Schuldspruch-in-Sex-Prozess-um-ehemaligen-Grazer-FPOe-Stadtrat
16. Peter Westenthaler -– derzeit BZÖ Nationalrat
– rechtskräftig verurteilt wegen Falschaussage vor Gericht (2008)
http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/402108/Westenthaler-verurteilt_Empfindliche-Strafe-notig
17. Michael Winter –- ehemaliger RFJ Landesobmann, FP-Bezirksrat in Graz, Sohn von Susanne Winter
– rechtskräftig verurteilt wegen Verhetzung (2008)
http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/420218/Steierischer-RFJObmann-Winter-wegen-Verhetzung-verurteilt
18. FPÖ Wien (Johann Gudenus)
– mehrfach wegen übler Nachrede rechtskräftig verurteilt (Pollak) (2014)
http://derstandard.at/2000006875978/FPOe-Wien-wegen-Gudenus-Aussendung-verurteilt
19. Ewald Stadler — bis 2007 FPÖler
– (nicht rechtskräftig) verurteilt wegen Nötigung und falscher Zeugenaussage (2014)
http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/3823284/PaintballProzess_14-Monate-bedingt-fur-Stadler
20. Heimo Borbely — ehemaliger Ortsparteiobmann von Lichtenwörth
– rechtskräftig verurteilt wegen Verhetzung (2013)
http://www.noen.at/nachrichten/lokales/aktuell/wiener_neustadt/FPOe-Obmann-wegen-Verhetzung-verurteilt;art2575,482461
21. Robert Hauer — ehemaliger FPÖ-Gemeinderat in Linz
– (nicht rechtskräftig) verurteilt wegen illegalen Waffenhandels und versuchter Nötigung (2013)
http://www.oe24.at/oesterreich/politik/FPOeler-als-Waffen-Dealer/90561048http://www.stopptdierechten.at/2013/01/09/linz-freiheitliche-bombenuberraschung/
22. Elisabeth Sabaditsch-Wolff — Vortragende bei FPÖ-Seminar
– rechtskräftig wegen Herabwürdigung religiöser Lehren bei einem Vortrag in der FPÖ-Parteiakademie verurteilt (2011)
http://derstandard.at/1324170300225/FPOe-Islam-Seminar-Urteil-zur-Geldstrafe-bestaetigt-Sabaditsch-Wolff-will-kaempfen
http://europenews.dk/de/node/75148
23. Ein FPÖ-Ortsparteichef von Eisenstadt
– verurteilt wegen Besitz und Weitergabe von kinderpornografischem Material (2009)
http://bglv1.orf.at/stories/351744
24. Karl Schnell — FPÖ-Landtagabgeordneter und von 2005 bis 2013 Bundesobmann-Stellvertreter
– wegen Beleidigung des Bundespräsidenten verurteilt (2013)
http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/1388812/Karl-Schnell_Umvolkung-in-gewissen-Bereichen
25. Arno Eccher — bis 2013 Landegeschäftsführer der FPÖ Vorarlberg,
– wegen falscher Zeugenaussage vor parl. Korruptionsuntersuchungsausschuss schuldig gesprochen (2013)
http://www.vorarlbergernachrichten.at/lokal/vorarlberg/2013/11/19/vielleicht-wollte-man-nicht-dass-ich-was-weiss.vn
27. Christian Juritz — ehemaliger stellvertretender Stadtobmann des RFJ Graz
– wegen Körperverletzung verurteilt (nicht rechtskräftig) (2012)
https://maydaygraz.wordpress.com/rechtsextremismus-dokumentiert/oststeiermark-connection/201204-urteil-im-neonaziprozess-ein-schlagertrupp-nationaler-Gesinnung/
28. Sieben RFJ-Funktionäre — wurden in Innsbruck im Jahr 2011
– wegen gerichtlichen Falschaussage nach einer SS-Rede verurteilt
http://derstandard.at/1297821732906/Sieben-Ex-FP-Jungfunktionaere-nach-SS-Rede-vor-Gericht
http://de.wikipedia.org/wiki/Ring_Freiheitlicher_Jugend_Österreich
29. Christian H. — ehemaliger FPÖ-Gemeinderat in Tirol
– wegen NS-Wiederbetätigung verurteilt (2012)
http://derstandard.at/1326503854672/Wiederbetaetigung-Ex-FPOe-Gemeinderat-Nur-laut-Rammstein-gehoert
30. Sebastian F. —  ehemaliger FPÖ-Funktionär in Tirol
– wegen NS-Wiederbetätigung verurteilt (2008)
http://gebi.twoday.net/stories/4698655/
31. Michael Gruber — ehem. stellvertretender FPÖ-Bezirksobmann, Fraktionsobmann im Gemeinderat von Aurolzmünster und Mitglied des Landesvorstandes der Freiheitlichen Arbeitnehmer
– rechtskräftig wegen NS-Wiederbetätigung und gefährlicher Drohung verurteilt (2004)
https://rfjwatch.wordpress.com/2013/02/15/von-jugendsunden-und-rechtschaffenen-menschen/
32. Ein RFJ-Aktivist  — aus dem Bezirk Perg (OÖ)
– rechtskräftig wegen Verhetzung und gefährlicher Drohung verurteilt (2012)
http://derstandard.at/1334531183241/Rechtsextremismus-RFJ-Aktivist-drohte-mit-Vergasung
33. Christian A. — ehemaliger RFJ-Aktivist
– wegen NS-Wiederbetätigung verurteilt (2004)
http://derstandard.at/1696862
35. Josef Trenk — ehemaliger FPÖ-Nationalrat
– wegen Spielautomaten-Betrugs verurteilt (2002)
http://www.stopptdierechten.at/think/fpo-kriminalitat/
36. Rosemarie Blattl — FPÖ-Landtagsabgeordnete
– wegen Beschäftigung einer Schwarzarbeiterin verurteilt (2006)
http://www.stopptdierechten.at/think/fpo-kriminalitat/
37. Josef Winkler — FPÖ-Fraktionsobmann in Langenzersdorf
– (nicht rechtskräftig) wegen Amtsmissbrauch verurteilt (2014)
http://www.noen.at/nachrichten/lokales/aktuell/korneuburg/OeVP-und-SPOe-stehen-hinter-FPOe-Winkler;art2316,576202
38. Mario Spreizhofer — ehemaliger FPÖ-Funktionär in Leoben
– verurteilt wegen Amtsmissbrauch (2010)
http://stmv1.orf.at/stories/426498
39. Valentin S. — ehem. FPÖ-Stadtparteiobmann von Traismauer
– verurteilt wegen Nötigung und gefährlicher Drohung (2010)
http://ww.landeshauptstadt.at/index.php?option=com_content&view=article&id=2248&Itemid=109
41. Harald Vilimsky — FPÖ-Generalsekretär
– verurteilt wegen übler Nachrede (2009)
http://www.krone.at/Oesterreich/FPOe_muss_fuer_Homo-Attacken_auf_Stadler_zahlen-Ueble_Nachrede-Story-177321
42. Hans-Jörg Jenewein — FPÖ-Bundesrat, FPÖ Wien
– verurteilt wegen übler Nachrede (2013)
http://m.heute.at/news/politik/art23660,865562
http://www.stopptdierechten.at/2012/09/27/die-fpo-und-eine-weitere-uble-nachrede/
43. 32-jähriger FPÖ-Bezirksvorsteher — nach der Tat aus der Partei ausgeschlossen
– verurteilt wegen absichtlicher schwerer Körperverletzung zu 21 Monaten Haft, Urteil noch nicht rechtskräftig (2015)
http://burgenland.orf.at/news/stories/2697474/
44. Günter Willegger — Ex-FPÖ-Landtagsabgeordneter unter Jörg Haider sowie BZÖ-Bereichssprecher für Gesundheit und Europa
– rechtskräftig verurteilt wegen schweren Betrugs (2015)
http://www.kleinezeitung.at/k/kaernten/chronik/4704771/Klagenfurt_ExNationalbankleiter-verurteilt
45. Martin G. — FPÖ-Spitzenkandidat für den Gemeinderat Sonntagberg/Amstetten
– wegen Urkundenfälschung und “Fälschung bei einer Wahl” rechtskräftig zu
4320 Euro oder 60 Tagen Arrest verurteilt. (2015)
http://kurier.at/chronik/niederoesterreich/spitzenkandidat-der-fpoe-schuldig-gesprochen/131.717.842
http://www.noen.at/nachrichten/lokales/aktuell/ybbstal/FPOe-Kandidat-verurteilt;art2540,635685#
46. Helmut Purzner — FPÖ-Gemeinderatskandidat/Ex-Gemeinderat (mittlerweile “freiwillig” zurückgetreten und aus der FPÖ ausgetreten)
– wegen Verhetzung, Aufruf zur Gewalt gegen Religionsgemeinschaften, Aufruf zur körperlichen Gewalt gegen Politiker verurteilt zu 10 Monaten Haft, aufgrund bisheriger Unbescholtenheit bedingt auf drei Jahre (noch nicht rechtskräftig). (2015)
http://www.stopptdierechten.at/2015/05/21/wiener-neustadt10-monate-fur-ex-gemeinderat/
47. Oliver L. — Ex-Stellvertretender Bezirksobmann der FPÖ Oberpullendorf
– wegen schwerer Körperverletzung verurteilt zu 21 Monaten Haft, davon sieben unbedingt. (2015)
http://derstandard.at/2000012429594/Ex-FPOe-Politiker-von-Ex-FPOe-Politiker-zu-21-Monaten
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/burgenland/Halloween-Schuetze-ist-FPOe-Politiker/164796287
48. Franz S. — Ex-FPÖ-Gemeinderat, Vizebürgermeister in Steinhaus bei Wels
– rechtskräftig verurteilt wegen sexuellen Missbrauchs von Unmündigen sowie Missbrauchs eines Autoritätsverhältnisses (2015)
Die Strafe: Zwölf Monate, davon vier unbedingt
http://kurier.at/chronik/oberoesterreich/sexueller-missbrauch-ex-fpoe-gemeindepolitiker-verurteilt/132.994.437
http://kurier.at/chronik/oberoesterreich/oberoesterreich-fpoe-politiker-soll-enkelin-missbraucht-haben/122.304.609
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/oberoesterreich/FPOe-Politiker-missbrauchte-seine-Enkelin/182680542
49. Erhard Brunner — ehemaliger FPÖ- und nach seinem Parteiausschluss wilder Gemeinderat in Maria Lanzendorf
– erklärte sich 2015 wegen Verhetzung rechtskräftig mit einer Diversion einverstanden und musste eine Geldbuße von 1.500 Euro bezahlen.
http://www.heimatohnehass.at/2014/08/der-einsame-gemeinderat.html
http://www.heimatohnehass.at/2015/03/der-wilde-mandatar.html
http://www.stopptdierechten.at/2015/06/24/korneuburgmaria-lanzendorf-no-freiheitlicher-einzelfall-vor-gericht/
50. Anton Frisch — FPÖ-Ersatzlandtagsabgeordneter und Gemeinderat in Kufstein
– rechtskräftig wegen Körperverletzung (seiner Schwester) verurteilt (2015)http://www.tt.com/panorama/verbrechen/10297666-91/fpö-mandatar-toni-frisch-verurteilt.csp



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen