Follow by Email

Mittwoch, 14. November 2012

AK - eine kleine Übersicht über aktuelle eReader !

Quelle: AK-Bücherei Eisenstadt
über mailw-out.lix.aon.at 
________________________________________Arbeiterkammer Burgenland
Wiener Straße 7, A-7000 Eisenstadt
Tel.: 02682/740-3163, Fax: 02682/740-3107
 
roman.huditsch@akbgld.at




Liebe Leserin!
Lieber Leser!

Aufgrund zahlreicher Anfrage, welchen eReader wir zum Lesen von eBooks empfehlen können, möchten wir Ihnen gerne eine kleine Übersicht über aktuelle eReader zukommen lassen.


Allgemeines
Grundsätzlich lässt sich sagen, dass alle bei uns im Handel erhältlichen eReader mit unserer digitalen Bibliothek funktionieren.
Große und wichtige Ausnahme: Die Kindle-eReader von Amazon können ausschließlich die bei Amazon gekauften Bücher lesen, nicht aber unsere.
Wer auf Nummer sicher gehen will, kann sich auf dieser Liste vergewissern, ob das jeweilige Gerät für unsere AK-Bibliothek digital geeignet ist:Kompatible eReader.


Empfehlungen
Sehr empfehlenswert sind die von der Thalia vertriebenen eReader der Firma Bookeen, unter anderem auch, weil man sie direkt in den Thalia-Filialen vor Ort anschauen und kaufen kann.

Bookeen HD Frontlight
Das neueste Modell der FA. Bokeen kostet in etwa 129,00 Euro, verfügt über eine eingebaute Beleuchtung und kann daher auch im Dunklen ohne Zusatzlicht verwendet werden. Außerdem verfügt dieser Reader über das derzeit schärfste Display. Der Thalia-Shop ist integriert, d.h. man kann sich Bücher sofort kaufen und direkt auf den Reader herunterladen.
Für die eBooks aus der AK-Bibliothek digital empfiehlt es sich, die Bücher zuerst auf den Computer und dann auf den Reader zu laden.

Bookeen Cybook Odyssey
Der Bookeen Cybook Odyssey kann im Prinzip das gleiche wie das Frontlight-Modell, nur hat er keine eingebaute Beleuchtung. Früher hat dieser Reader ebenfalls € 129,00 gekostet, wurde jetzt jedoch auf € 99,00 reduziert.
Trekstor eBook Reader 4Ink (= baugleich mit eBook Reader Pyrus)
Wer gerne einen günstigen Reader haben will, ist mit dem eBook Reader 4Ink gut beraten. Dieses Modell gibt es um € 60,00, ebenfalls auch bei Thalia. Er hat kein WLAN, keinen Touchscreen und die Schrift ist vielleicht nicht ganz so gestochen scharf - was im Lesebetrieb allerdings überhaupt nicht auffällt.
Geblättert wird über Tasten, was im Gegensatz zu den Touchscreen-Readern sogar als Vorteil empfunden werden kann.

Sony PRS-T2 Reader
Der Sony-Reader ist nach wie vor so eine Art Standard jenseits der Amazon-Welt. Mittlerweile ist er schon etwas in die Jahre gekommen, technisch aber immer noch sehr gut. Nachteile: Er ist sehr teuer (Preis bei Saturn: € 149,00) und hat keine Beleuchtung. Vorteil: Man kann sich über den eingebauten Browser via WLAN die eBooks unserer Bibliothek direkt (also ohne Umweg über den PC) auf den Reader laden, was z.B. im Urlaub sehr bequem ist.

Kobo Reader
Kaum Probleme sind uns bisher mit den eReadern der FA. Kobo bekannt. Der Kobo glo verfügt über eine Hintergrundbeleuchtung und schneidet ebenso wie der Kobo Touch (ohne Hintergrundbeleuchtung) in den Tests sehr gut ab. Der Preis für diese Geräte bewegt sich zwischen € 99,00 (Kobo Touch) und € 131,00. Kaufen kann man diese Geräte in einigen Saturn-Filialen sowie online.


Außerdem
Natürlich gibt es noch weitere zahlreiche eReader, die ebenfalls sehr gut sein können, es fehlt uns allerdings an Erfahrung damit. Einen guten Überblick mit Vergleichen und seriösen Tests bietet die Seite cme.at an.


eReader oder doch ein Tablet?
Manche Leserinnen und Leser können sich nicht entscheiden, ob sie einen klassischen eReader oder doch ein Tablet kaufen sollen. Preislich ist ja kaum mehr ein Unterschied. e-book-news.de hat eine sehr gute Übersicht über die aktuellen Android-Lesetablets (7-8 Zoll) veröffentlicht:Aktuelle Android Lesetablets im 7- und 8-Zoll-Format


Wir hoffen, dass wir Ihnen mit dieser - sicher nicht vollständigen - Zusammenstellung helfen konnten.
Bei Fragen, Wünschen und Anregungen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen,
Mag. (FH) Roman Huditsch
AK-Bücherei Eisenstadt


In Österreich läuft etwas schief.
Wir sind über 3 Millionen Stimmen für mehr Verteilungsgerechtigkeit.
AK Burgenland - Ihr starker Partner
Wir sind für Sie da.
Arbeit, Soziales, Konsumentenschutz

http://bgld.arbeiterkammer.at
http://www.facebook.com/ArbeiterkammerBurgenland 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen