Follow by Email

Mittwoch, 1. Februar 2017

13 Gründe, warum das Regierungsprogramm eine gefährliche Drohung ist


.
Das neue Regierungsprogramm feb. 2017
.
Die Regierung hat heute ihr neues Programm präsentiert. Lisa Mittendrein analysiert, warum es gefährlich ist und was das für die Linke und soziale Bewegungen bedeutet.
1. Das Regierungsprogramm ist neoliberal, autoritär und rassistisch
2. Österreich wird noch autoritärer
3. Mit Militär, Gefängnis und Zwangsarbeit gegen Geflüchtete
4. Berufs- und Bewegungsverbot für sichtbare Musliminnen
5. Profite mit Sozialem Wohnbau
6. Der freie Hochschulzugang ist endgültig Geschichte
7. Profite und Marktmechanismen statt echter Klimaschutz
8. Arbeitslosigkeit als individuelle Schuld
9. Unternehmen werden gefördert, die Rechte der Beschäftigten geschwächt
10. Lob für TTIP, CETA und Co.
11. Schweigen spricht Bände
12. Die Regierung besorgt das Geschäft der FPÖ
13. Gemeinsam kämpfen! Wir werden einander brauchen.
.
siehe weiters unter
http://mosaik-blog.at/regierungsprogramm-rassismus-asyl-kopftuch-kern-mitterlehner-neoliberalismus/
.
.

F E S D - Fashion educated Social Democracy
Discussion - , Info - , News - , Opinions - MEDIA
Kommune / Bezirk; Land und (Inter-)National; Bildung, Gesellschaft, Kultur und Umwelt!
.

.

Kommentare:

  1. Wir brauchen einen Bruch, keine Restauration des Neoliberalismus !
    von Julia Herr
    http://gkrejci.blogspot.co.at/2017/01/wir-brauchen-einen-bruch-keine.html

    AntwortenLöschen
  2. Kurzeinschätzung des "Plan A" von Kanzler Kern
    von Lukas Oberndorfer
    http://gkrejci.blogspot.co.at/2017/01/kurzeinschatzung-des-plan-von-kanzler.html

    AntwortenLöschen