Follow by Email

Mittwoch, 1. August 2012

Robert Misik - Vortragsreihe: Erklär mir die Finanzkrise!

Quelle: Robert Misik


Erklär mir die Finanzkrise!
VHS Neu 1.JPG
Meine Vortragsreihe in der Volkshochschule Ottakring über Ursachen und Hintergründe der Finanzkrise. 

Also, ich mach ja viele Dinge, die mir Spaß bereiten. Aber diese Vortragsreihe macht mir schon besondere Freude: Im September und Oktober werde ich an fünf Abenden versuchen, gemeinverständlich, aber nicht versimpelnd zu erklären, wie Wirtschaft funktioniert, wieso die Welt in eine katastrophale Finanzkrise geschlittert ist - und wie wir da wieder rauskommen. Denn immer mehr Bürger haben das Gefühl, dass da etwas Ungeheuerliches geschieht - und geschehen ist - aber sie nicht wirklich durchblicken, was. 


Die Freude an dieser Aufgabe wird sicherlich nicht durch die Tatsache getrübt, dass diese Vortragsreihe auf historischem Grund stattfindet: Im berühmten Weinberger-Saal der Volkshochschule Ottakring. Hier hat in den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts der große Sozialist Max Adler seine Kurse zu sozialphilosophischen und ökonomischen Themen abgehalten. Und ich finde, das ist eine Tradition, die man durchaus wieder ein bisschen beleben sollte. 
Das ist also das Programm:
VHS Neu 2.JPG

1. 
Mittwoch, 12. September        
Ein Crash mit Anlauf!
Wie eine falsche Wirtschaftsideologie die Marktwirtschaft ins Desaster stürzte. 

2. 
Mittwoch, 19. September 
Brennt bald unser Haus ab? 
Warum die Europäische Union zum Zentrum der Krise gewordenist

3. 
Mittwoch, 3. Oktober
„Der Kapitalismus und die Geldwirtschaft, das kann ja einfach nicht funktionieren." 
Linke Mythen über die Krise

4. 
Mittwoch, 10. Oktober
„Mehr Markt wird's richten!"
Rechte Mythen über die Krise

5. 
Mittwoch, 17. Oktober
Ein „guter Kapitalismus", kann's den geben? 
Wie wir soziale Gerechtigkeit und eine florierende Wirtschaft unter einen Hut kriegen.


Quelle: Robert Misik


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen