Follow by Email

Freitag, 11. Oktober 2013

Erinnerungen an Felix Ermacora, Ehrung "Gerechte unter den Völkern", 80-Jahre Österreichisches Gesundheits- und Krankenpflegeverbands (ÖGKV)

Quelle: parlament.gv.at



Wien (PK)
 – Kommende Woche findet anlässlich des 90. Geburtstags von Felix Ermacora eine Festveranstaltung "Menschenrechte zwischen Staat und Weltgesellschaft" statt. 
Darüber hinaus wird die Auszeichnung "Gerechter unter den Völkern" verliehen und ein Festakt zum 80-jährigen Bestehen des Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverbands gefeiert. 
Im Rahmen eines Symposiums wird die Franz-Dinghofer-Medaille verliehen.


Montag, 14. Oktober, 17.00 Uhr: 
Anlässlich des 90. Geburtstags des ehemaligen Nationalratsabgeordneten und international bekannten Völkerrechtsexperten Felix Ermacora wird zur Fest-Veranstaltung "Menschenrechte zwischen Staat und Weltgesellschaft – Erinnerungen an Felix Ermacora" in den Budgetsaal des Parlaments geladen. Die Einladung erfolgt durch Nationalratspräsidentin Barbara Prammer und den Zweiten Präsidenten des Nationalrats Fritz Neugebauer gemeinsam mit dem Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte und der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien


Mittwoch, 16. Oktober, 14.00 Uhr: 
Nationalratspräsidentin Barbara Prammer und der Botschafter Israels Aviv Shir-On laden zur posthumen Ehrung von Friedrich Neustadtl, Tamara Jainschig und Ana Gembickiene als "Gerechte unter den Völkern" in das Abgeordneten-Sprechzimmer des Parlaments. Alle drei setzten ihr Leben ein, um Juden während des Zweiten Weltkriegs vor der Ermordung zu retten.


Donnerstag, 17. Oktober, 15.00 Uhr: 
Zum 80-jährigen Bestehen des Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverbands (ÖGKV) findet im Sitzungssaal des Nationalrats ein Festakt statt. Parlamentsdirektor Harald Dossi wird die Veranstaltung eröffnen, ÖGKV-Präsidentin Ursula Frohner einleitende Worte sprechen. Den Festvortrag zum Thema "80 Jahre ÖGKV - Entwicklung des ÖGKV seit 1933" wird Elisabeth Seidl, Professorin für Pflegewissenschaft an der Universität Wien, halten.


Quelle: parlament.gv.at




F E S D - Fashion educated Social Democracy
Discussion - , Info - , News - , Opinions - MEDIA



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen