Follow by Email

Dienstag, 17. Januar 2017

Die ÖVP schützt weiter die Miiliardäre und Millionäre !



































.
.
via Kontrast-Blog
.
Während die Vermögenssteuern im EU-Schnitt bei 2 Prozent liegen, betragen sie in Österreich 0,6 Prozent. In der Schweiz sind sie 4 mal, in den USA 6 mal so hoch.
.

Höhere Vermögenssteuern wären für Österreich daher höchst angemessen, meinen auch die OECD, der IWF oder das WIFO.
.

Nur die ÖVP sagt NEIN. Obwohl Vermögenssteuern die Beschäftigung nicht beeinträchtigen. Niemand verliert seinen Job, weil Erben höhere Steuern zahlen oder Grundstücke höher besteuert werden. Sie sind ein Anreiz, Vermögen produktiver einzusetzen, schreibt Michael Lingens im "profil":
.
.
siehe weiters unter:
http://www.profil.at/meinung/peter-michael-lingens-kreuz-dogmen-oevp-vermoegenssteuer-7942079
.
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen