Follow by Email

Montag, 2. September 2013

Katharina Kucharowitz - Junge Generation der SPÖ - Bundesliste Platz 5

Quelle: jetztentscheidenwir.at






Katharina Kucharowitz persönliches, politisches Anliegen:

"Ich denke, dass sich die meisten Menschen einfach wünschen, gut leben zu können! Eine Wohnung zu haben, die bezahlbar ist! Kind und Job definitv leben zu können! Und einen Job zu haben, der fair bezahlt ist und von dem man nicht nur überlebt, sondern auch Freizeit genießen kann! Dafür kämpfen wir!"

Warum sich Katharina Kucharowitz entschieden hat, politisch aktiv zu werden und was sie dazu motiviert:
"Ich habe mich deshalb entschieden, politisch aktiv zu werden, weil ich ganz, ganz konkret mitgestalten wollte, aber auch umsetzten wollte. Motiviert hat mich damals ein Freund, der zu mir gesagt hat, er möchte die Junge Generation der SPÖ Schwechat neu gründen und wollte mich einfach im Team haben. Und ich habe gesagt: „Sehr gerne, mache ich.“, und wir haben zum Beispiel damals das Nachtschwärmertaxi für junge Leute initiiert. 
Von Wien nach Schwechat, Freitag-/Samstagabend nach Hause, um einen sehr, sehr kostengünstigen Preis und vor allem vor die Haustüre. Das war einfach so eine konkrete Geschichte, die total wichtig war und dieses konkrete Umsetzten taugt mir einfach und ist mir wichtig."

Welche politische Forderung, welches politische Anliegen ist Katharina Kucharowitz am wichtigsten:
"Am wichtigsten, oder die größte politische Forderung aus meiner Sicht ist jene, wirklich gut leben zu können. Und wenn ich an das Thema Wohnen oder an Wohnungen denke, die es zum einen zum Teil nicht gibt für junge Leute, und zum anderen nicht leistbar sind, ist das glaube ich die größte politische Herausforderung. Nämlich wirklich sich monatlich denken zu können: 
Ich habe noch etwas übrig abseits meiner Miete, um einfach mein Leben genießen zu können."

Bürgerinnen und Bürger sollten euch wählen weil, ... ?
"Junge Menschen sollen mich, uns die SPÖ, wählen, weil wir uns für ein gutes Leben stark machen. Für einen fairen Job für dich, für eine bezahlbare Wohnung, egal ob du Single bist oder eine Familie planst, und für die wirkliche Vereinbarkeit von Kind und Job. Dafür kämpfen wir."


Quelle: jetztentscheidenwir.at


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen