Follow by Email

Sonntag, 7. August 2011

Atomstrom ist die TEUERSTE Energieform !!!

Die von den Energieversorgungsunternehmen gemachten Angaben über den preisgünstigen Atomstrom entsprechen nicht der Wirklichkeit, wenn man die Gestehungskosten, wie in jedem anderen Unternehmen üblich, nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen errechnet und in die Kostenrechnung mit einbezieht.

A Die von Regierungen zur Verfügung gestellten Zuschüsse.

B Die Abschreibungen aus den Investitionen für den Bau von Kernkraftwerken unter Zugrundelegung ihrer tatsächlichen Lebensdauer.

C Die Kosten für die Zwischenlagerung und Endentsorgung von Nuklearmaterialn, die bis heute noch nicht einmal überschaubar sind.

D Die Kosten für ausgediente Atommeiler und die hierbei entstehenden Folgekosten.

E Die staatlichen Aufwendungen für den Polizeischutz der Anlagen und  Transporte, sowie bei Demonstrationen, die von jedem anderen Unternehmen und auch vom Bürger gezahlt werden müssen, wenn er Polizeischutz in Anspruch nimmt.

F Die Kosten für die öffentlichen Kontrollen durch die zuständigen Überwachungs- und Prüfungsinstanzen.

G Die Kosten für die, vor Ablauf ihrer Nutzungsdauer, stillgelegten Atomkraftwerke und nukleare Einrichtungen.

weitere mögliche Zusatzkosten:
H Die Kosten für den wirtschaftlichen (Wieder-) Aufbau zur Beseitigung der Auswirkungen von grenzüberschreitenden Störfällen oder Supergaus der Nukleartechnologie (siehe auch Tschernobyl und Fukushima).

I Die Kosten zur Beseitigung der kurz- bis langfristig auftretenden Gesundheitsschäden durch grenzüberschreitenden Störfällen oder Supergaus der Nukleartechnologie (siehe auch Tschernobyl und Fukushima).
___


Auszüge und frei nach:
Neues Energiezeitalter, alternative Energiequellen; Prof. Wilhelm Seibel
___
F E S D - Fashion educated Social Democracy
Discussion - , Info - , News - , Opinions - MEDIA




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen