Follow by Email

Samstag, 14. April 2012

Das Recht auf Wissen – Für eine progressive Netzpolitik

Festvortrag "Das Recht auf Wissen" mit Pamela Samuelson,
4. Mai 2012 in Wien, Parlament

Veranstaltungsdatum:
Freitag, 4. Mai 2012 - 16:00 - 19:00

„Das Recht auf Wissen – Für eine progressive Netzpolitik“

Gemeinsame Veranstaltung der Parlamentsfraktionen von SPÖ, SPD und der Fraktion der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament in Kooperation mit dem Dr.-Karl-Renner-Institut und mit Unterstützung von Österreich 2020.

Als Auftakt für das Netzcamp am 5. Mai 2012 wird Pamela Samuelson, weltweit anerkannte Expertin und Pionierin im Bereich Urheberrecht im Digitalen Zeitalter, Cyberlaw und Informationspolitik, am Freitag, den 4. Mai 2012 den Eröffnungsvortrag im Parlament halten.

Bitte melden Sie sich hier für den Vortrag an.

Pamela Samuelson ist Professor of Law and Information Management an der Berkeley Law School & School of Information, University of California at Berkeley und Direktorin des Berkeley Center for Law & Technology.

Begrüßung: Nationalrat Dr. Josef Cap

In der anschließenden Gesprächsrunde diskutieren mit Pamela Samuelson, Filmemacherin und Journalistin Tina Leisch, Wolfgang Schulz vom Hans-Bredow-Institut für Medienforschung und Lars Klingbeil, Mitglied des deutschen Bundestags.

Moderation: Nationalrätin Elisabeth Hakel

Abschlußbuffet in der Säulenhalle.

Der Vortrag findet in Englisch statt und wird simultan ins Deutsche übersetzt.


Quelle: netzpolitik.spoe

http://netzpolitik.spoe.at/veranstaltungen/festvortrag-das-recht-auf-wissen-mit-pamela-samuelson-4-mai-2012-wien-parlament

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen