Follow by Email

Freitag, 9. Dezember 2016

Zahl der Wohnungslosen dramatisch gestiegen - World Socialist Web Site

Bei Eiseskälte und Minusgraden lässt eine Zahl aufhorchen: Immer mehr Menschen in Deutschland haben kein Dach über dem Kopf. Die Zahl der Wohnungslosen ist in vier Jahren bundesweit um mehr als ein Drittel gestiegen.

Wie die Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage antwortete, hat die Zahl der Obdachlosen von 2010 bis 2014 um fast neunzigtausend Menschen zugenommen. Hatten 2010 noch 248.000 Menschen keine Wohnung, waren es 2014 schon 335.000. Neun Prozent der Wohnungslosen waren Kinder und minderjährige Jugendliche, deren Zahl 2014 fast 30.000 betrug. Der Frauenanteil lag bei 28 Prozent (86.000). Schätzungen zufolge könnte die Zahl der Menschen ohne Wohnung bis 2018, also bis in zwei Jahren, in Deutschland auf über eine halbe Million ansteigen.


weiteres unter

Zahl der Wohnungslosen dramatisch gestiegen - World Socialist Web Site

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen