Follow by Email

Freitag, 1. Juni 2012

Neue Studie: Österreichs Jugend hat Sorgen


Die junge Generation ist längst nicht nur auf Spaß und Karriere erpicht – sie will vor allem Sicherheit und Gerechtigkeit !


Spaß, Karriere, Egomanie? Von wegen!
Das Bild von der selbstsüchtigen Jugend hat sich längst relativiert – Finanzkrisen, Korruption und der gesellschaftliche Wandel hinter­lassen ihre Spuren.
Die Jugend hat Sorgen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Jugendwertestudie, die im Auftrag der Arbeiterkammer vom Institut für Jugendkulturforschung durchgeführt wurde.

AK-Präsident Herbert Tumpel: "Die jungen Leute in Österreich zweifeln an der Gerechtigkeit in der Gesellschaft. Außerdem sind viele der Meinung, sie müssten sich selber durchbeißen, sonst hilft ihnen heute keiner mehr."

Die Studie zeigt das gestiegene Problembewusstsein bei den Jungen: Mehr als die Hälfte sieht, dass viele Menschen an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden. Dass die Schere zwischen Arm und Reich zunehmend größer wird.


Was meintIhr dazu?
http://kurier.at/nachrichten/4497884-neue-studie-oesterreichs-jugend-hat-sorgen.php
Zur Abstimmung scrolle im Kurier-Artikel runter!

Quelle: Kurier / Nachrichten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen